X

Willkommen!

Hinweis: Um die Web Seite in Ihrem Original zustand sehen zu können, empfehlen wir die Verwendung von Firefox oder Chrome.

Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.
Jetzt registrieren und 100 Activity Punkte erhalten!

Unsere Themengebiete:
  • Computer Hardware + Software
  • Server Administration
  • Webseiten Gestaltung und Bearbeitung
GamersCentral.de Multigaming Community Since 2012!

Discord


Inhalt wird geladen, bitte warten...

Ladet bitte warten...
17 User Online | Heute:292 | Gestern:372 | Gesamt:705411
ACCOUNT ERSTELLEN
Username
Email-Adresse

Email-Adresse wiederholen

Passwort

Passwort wiederholen

Geschlecht
Herkunft
Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbestimmungen und Datenschutzrichtlinien
Auf unserer Seite ist die Verwendung von Doppelaccounts bzw. Registration bei gesperrten Usern untersagt und verboten.
Antispam: 30 + 42
Chatbox
wowlk iss nich erreichbar kann nich spielen
wowlk iss nich erreichbar kann nich spielen
Hast du Steam? Dann klick auf mein Profil und add mich. Bin momentan in TS und so net so aktiv.
Ist ein GM für WoW WotLK da?
Morgen ihr Luschen :D
hihi du hast die Chatbox entdeckt - löse jetzt folgenden code ein um Activity Punkte zu erhalten. 150AP-CHAT-BOX
  (flirty)  
danke dir   (evil)  
HAPPY BIRTHDAY böser Max ! ! ! (yahoo)   (drinks)  
Richtig ! Doch leider noch nicht so wie gewollt. (40)  
News
News
» GTA V Schadsoftware in zwei beliebten Modifikationen «
Allgemein

Nutzerberichten zufolge handeln sich Mod-Nutzer bei der Installation zweier Modifikationen für Grand Theft Auto V Schadsoftware in Form eines Keyloggers ein. Betroffenen Anwendern wird unter anderem empfohlen, die eigenen Passwörter zu ändern.

Konkret betroffen sind die Modifikationen „No Clip“ und „Angry Planes“. Beide Modifikationen enthalten unter Umständen einen Keylogger, der sich hinter einem Prozess namens Fade.exe versteckt. Abgesehen vom Aufzeichnen der Tastatureingaben ist die Schadsoftware einem Nutzerbericht zufolge auch in der Lage, Spam auf Facebook, Twitch und Steam zu verbreiten und Benutzerdaten auf den entsprechenden Plattformen auszulesen.

Aufgrund mangelnder Signaturen wurde die Schadsoftware zunächst nicht von gängigen Virenscannern erfasst, inzwischen geben Virenschutz-Programme allerdings Alarm. „Das war eine extrem hinterhältige Attacke, etwas was ich in 12 Jahren GTA-Modding nicht gesehen habe“, kommentiert ein Moderator der Mod-Datenbank GTA5-Mods.com. Man werde aus dem Angriff Konsequenzen ziehen und Scripts vor der Freigabe intensiver prüfen. Zudem betont der Anbieter, dass über OpenIV bezogene Spielinhalte aufgrund der Natur der Dateien keine Schadsoftware enthalten können.


Quelle: ComputerBase.de

16.
Mai

MaDmaX
Autor

0
Kommentare

Allgemein
Kategorie

Teilen:
Anzeige:
Hinweis
Für Newsbewertung oder Kommentierung bitte einloggen!

16. 05. 2015 - 06:50 Uhr von  MaDmaX